Aktualisiert: 

Diese hochwirksame Maske schützt nicht nur das Umfeld, sondern auch den Träger gegen Viren!

Trügerische Sicherheit durch die falschen Atemschutzmasken. Nachdem deutschlandweit beschlossen worden ist, dass es in Deutschland in jedem Bundesland eine Maskenpflicht geben wird, stellt sich die Frage, welche Masken überhaupt halten was sie versprechen.

Gegenüber der "Rheinischen Post" hatte Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery kritisiert, dass das tragen einer Maske dem Träger eine trügerische Sicherheit gibt. Fakt ist, dass nicht jede Maske wirklich gegen Corona hilft. Aktuell befinden sich sehr preiswerte Masken im Umlauf und der Verbraucher ist schlichtweg überfordert und greift in der Regel zum günstigen Angebot, in der Hoffnung Schutz gegen das tödliche Virus zu finden.

Wie sieht die Empfehlung vom Robert-Koch-Institut aus?

Wer sich die aktuelle Faktenlage ansieht, stellt schnell fest die Lage ist ernst. In Deutschland sind bereits 151,195 infizierte Covid 19 Fälle bekannt. Davon sind bereits alleine in Deutschland über 5.000 Menschen verstorben. Weltweit werden 187,541 Covid 19 tote gezählt, laut dem Onlineportal Worldometers.info. (Stand 23. April)

Das Robert-Koch-Institut empfiehlt das tragen von Masken bereits seit Wochen. Wirklich helfen tun jedoch nur FFP2 und FFP3 Masken gegen Viren. Paradox ist jedoch die Aussage, dass FFP-Masken medizinischem Fachpersonal vorbehalten werden soll. 

"Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im öffentlichen Leben kann dazu beitragen, die Ausbreitung von COVID-19 in der Bevölkerung zu verlangsamen und Risikogruppen vor Infektionen zu schützen."

"Mehrlagiger medizinischer (chirurgischer) Mund-Nasen-Schutz (MNS) und medizinische Atemschutzmasken, z.B. FFP-Masken, müssen medizinischem und pflegerischem Personal vorbehalten bleiben. Der Schutz des Fachpersonals ist von gesamtgesellschaftlich großem Interesse."

Lässt sich damit die recht späte Maskenpflicht in Deutschland erklären? Wurde dieser Zeitpunkt mit Absicht möglichst nach hinten hinausgezögert, weil sich Deutschland noch nicht ausreichend mit FFP-Masken ausgerüstet hat und sich davor fürchtet, dass es in Gesundheitseinrichtungen knapp werden könnte?

Welche Maske hilft wirklich gegen Corona Viren und worauf sollten Sie beim Kauf einer geeigneten Maske achten?

Mit einer deutschlandweiten Maskenpflicht haben selbst Experten aus der Gesundheitsbranche nicht gerechnet. Im Einzelhandel ist niemand darauf vorbereitet über 80 Millionen Masken für Bürger vorzubereiten. Getreu nach dem Motto "Hauptsache eine Maske" häufen sich die Angebote in Apotheken und im Internet. Viele Anwender werden im trügerischen Irrglauben gehalten, dass eine Maske gegen Corona helfen kann - egal in welcher Ausführung.

Welche Maske hilft wirklich gegen Corona Viren und worauf sollten Sie beim Kauf einer geeigneten Maske achten?

Eine selbstgestrickte Variante oder die günstige blaue Mundschutz-OP Maske, welche derzeit auch von Apotheken verkauft wird, unterstützt zwar das Umfeld, dass weniger Tröpfchen an die Mitmenschen gelangen, schützen allerdings nicht die tragende Person.

Erst ab einer FFP2 Klassifizierung schützt die Maske sowohl das Umfeld, als auch den eigenen Träger. Darum werden FFP2 und FFP3 Masken vor allem im gesundheitlichen Bereich genutzt. Wer sich wirklich vollständig gegen Corona schützen möchte, sollte auch über die Investition in eine FFP2 Maske nachdenken.

Wichtig ist beim Kauf darauf zu achten, dass die jeweilige FFP2 Maske eine gültige CE Zertifizierung mitbringt und auch aus Deutschland versandt wird. Aktuell sprießen Onlineshops aus dem Boden, die zwar CE zertifizierte FFP2 Masken anbieten, allerdings mit einer Versandzeit von 30-60 Werktagen viel zu spät liefern, da die Maskenpflicht bereits in einigen Bundesländern aktiv ist.

Kann ich eine FFP2 Maske wiederverwenden?

Professor Klaus-Dieter Zastrow erklärt, wie der einfache Verbraucher FFP2 Masken ganz bequem zu Hause aufbereiten kann. Am Besten ist es, die Maske über Nacht auf den Heizkörper zu legen oder bei 70 Grad für 30 Minuten auf Alufolie oder Backpapier in den vorgeheizten Backofen zu geben. Im Interview mit Welt.de zeigt er auch auf, dass dadurch alle Viren durch die Hitze vernichtet werden. Besonders im privaten Bereich sei das eine valide Möglichkeit, da keine sterilen Masken benötigt werden.

Unsere Empfehlung: Wie viel darf eine FFP2 Maske kosten und wo kann ich sicher Online bestellen?

Da wir selbst für unsere Redaktion einen Eigenbedarf hatten und für unsere Eltern und Großeltern geprüft haben, welche Möglichkeit es gibt, konnten wir folgendes für unsere Leser aushandeln. Übliche Marktpreise für FFP2 Masken auf Ebay, Amazon und co. liegen bei aktuell 25-30 Euro pro einzelne Maske. Das ist eindeutig zu viel!

Im Onlineshop haben wir die empfohlenen FFP2 Masken mit gültiger CE Zertifizierung zu einem absoluten Knallerpreis entdeckt. Aktuell sind die FFP2 Masken dort im Angebot und mit unserem Gutscheincode "gesundheitaktuell10" erhältst Du weitere 10% Rabatt, womit Du am Ende des Tages keine 30 Euro, keine 25 Euro, nicht einmal 15 Euro für die einzelne Maske zahlst. 

Wir haben allerdings nur 100 Gutscheincodes erhalten. Heute morgen haben wir nochmal geprüft und der Gutscheincode war noch aktiv, darum diese Angabe ohne Gewähr. Nur solange der Vorrat reicht.

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden

Werbung